Plaisir

Plaisir
Ich fühl mich wieder zuhause

Sonntag, 24. März 2013

Mesh...überall Mesh...

Ich frag mich langsam, ob eigentlich in SL sich zukünftig wirklich alles wieder in Richtung Einheitsbrei entwickeln soll...

Neulich hatte ich diesen einen Mesh Kopf von Logo gesehen und dachte mir so..hm..mal ausprobieren.

Eigentlich find ich ihn recht schön...an den von SnowRabbit mit all den Animationen kommt er wohl nicht ran. Dafür hat er sehr viel mehr Möglichkeiten das Make-up, die Augenfarbe, die Lippen, den Lidstrich, die Wimpern und die Augenbrauen, bis hin zum Rouge und den Haaransatz anzupassen.

Den Gesichtsausdruck kann man auch verändern, ich find nur, dass es im Gegensatz zu den bisherigen Emoter-Hud Möglichkeiten für den SL-Kopf, wo es immer etwas übertrieben wirkte, hier jetzt zu seicht ausfällt udn man schon genau hinsehen muss, was für ein Ausdruck jetzt da im Gesicht auftaucht. Nur der überraschte, der wütende und der ängstliche Gesichtsausdruck sind etwas deutlicher. Was ich aber für Bilder z.b. echt toll finde, ist dass man die Augen genau einstellen kann, wo die hinschauen sollen. Ohne groß irgendwelche superduperspezielle Huds zu brauchen, oder mit SL nen Kleinkrieg auszufechten *g*

Ansonsten hoffe ich, dass insbesondere Logo (da ich ja nun im Besitz eines deren Meshköpfe bin) auch noch etwas dunklere Hauttöne hinzufügt, denn selbst Cocoa, was bei meinem LAQ-Skin sehr viel dunkler erscheint, ist einiges heller bei dem Logo-Mesh-Kopf, und dem dazugehörigen Skin, der dazu geliefert wird. Und ich mags einfach etwas dunkler. (Ich hab es mir genau angeschaut, je dunkler man es einstellt, desto rosig-grauer wird irgendwie der Farbton und nicht brauner)









 Dennoch glaube ich, solange es keine Möglichkeit gibt, selbst auch noch die Kopfform, die Nasengröße, das Kinn, die Wangen, Augenform, etc, wie beim normalen SL-Kopf individuell einzustellen, wird das n'ziemlicher Einheitsbrei sein. 

Bin gespannt, wie sich das noch entwickelt.
Noch ist mir diese Möglichkeit noch zu wenig ausgefeilt.
Mir wäre zum Beispiel so ne Combi von SnowRabbit und Logo (das was die einen nicht haben, haben die anderen Köpfe) am liebsten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Blog ist ein Webtagebuch, gehört allein dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen, aber KEIN FREIFAHRTSCHEIN!
Beleidigungen, Hater-Sprüche, etc, werden kommentarlos gelöscht.
Wer mir keinen Respekt entgegen bringt, hat auch von mir keinen zu erwarten.
Wer sich nur über meinen Blog aufregt, darf diesen gern einfach links liegen lassen.