Donnerstag, 28. Februar 2013

Nein

Kein Zorn gegen ihn.
Kein Hass.
Wahrscheinlich nie...
Ok.. Vielleicht kommt's noch... Im Moment glaub ich nicht dran.
Wieso auch.
Höchstens son glitzekleines bisschen...

Eine beschissene Frage stell ich mir ja schon.:
Ist es fair, dass es nur klappen würde, wenn ich damit klarkäme, dass er höchstens nach oder während Sessions zu Nähe fähig ist und es ihn ansonsten einengt, und er in der Hinsicht selbst sagt, er konnte keinen Schritt auf mich zu machen, während er mir seinen maßlosen Kontrollzwang und seine Eifersucht, die alles in seinen Augen mir zu nahe kommende zerfleischen wollte, aufbürdete, die mich auch furchtbar einengte, aber ich damit gelebt hätte und mich schon damit arrangiert hatte?
Ich akzeptierte es und tat mein bestes um ihn da zu beruhigen.Aber er sagt gleich, er könnte das einfach nicht, er würde das nicht lernen können.

Ist das fair?

Ok... Jetzt bin ich etwas zornig...
Etwas
Ein bisschen..
Mich bestürzt die Tatsache, dass er zu dieser Nähe RL nicht fähig ist viel mehr als diese Ungerechtigkeit.

Übrigens konnte er diesen Kontrollzwang und die Eifersucht sehr wohl ins RL mitnehmen. Klar, ich musste dann wieder mal den schwarzen Peter ziehen, ich ging bei den Dingen, die er rüber ziehen könnte grade bei der wichtigsten Sache leer aus.

Aber nein, ich bin nicht zornig auf ihn.

Auf dieses verfickte scheiss Gottverdammte Schicksal:
Wie oft willst du verdammte Dreckschlampe mir eigentlich noch in die Fresse haun??





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Blog ist ein Webtagebuch, gehört allein dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen, aber KEIN FREIFAHRTSCHEIN!
Beleidigungen, Hater-Sprüche, etc, werden kommentarlos gelöscht.
Wer mir keinen Respekt entgegen bringt, hat auch von mir keinen zu erwarten.
Wer sich nur über meinen Blog aufregt, darf diesen gern einfach links liegen lassen.