Samstag, 17. November 2012

Outfit nur für meinen Schatz

Mein Liebling <3 hat heute mein Outfit,  das ich für ihn angezogen hatte, wohl einfach nur total geil gefunden und wollte dass ich ein Foto davon mache, solange er noch RL beschäftigt ist in seiner Firma.

Also bin ich los in mein Studio und hab mal schnell ein Bild gemacht, das er sich jetzt auf seinen Desktophintergrund gespeichert hat.





SkinElena - Glow Skin mit Hairbase von LAQ 
Shape: selbst gemacht
Haare: Amylee von ^;^CaTwA^;^
OutfitSex Kitten Princess Outfit von **Dirty Princess**
Stiefel: *wird noch nachgereicht*
Nasenpiercing Leashable Nose Piercings #1 v1.33s von =AZ=
Armband: Daddy's Girl ID Bracelet von *JVD*
Halsband: LULU 
Tattoo:"Wild Flower" von ::Para Designs:: 





Ich muss wohl nicht erwähnen, dass der Abend dann erst mal mit einem heissen Stelldichein begann *g*

Besonders schön empfand ich aber dann unser stundenlanges Gespräch über Gott und die Welt, dass er endlich mal wieder so richtig viel zeit für mich gefunden hatte und letztendlich auch über meine derzeitige Problematik mit meinen Flashbacks bezüglich der Vergewaltigung.
Er meinte, er hätte mich garantiert in Watte gepackt, hätte er vor dem realen Treffen so viel darüber gewusst, bis dahin wusste er nur von den zwei Dingen, die ich als Tabu deklariert habe, wobei eins davon eigentlich ein Ziel von mir ist, das wieder irgendwann zulassen zu können. Aber das wollt ich nicht und das will ich auch nicht. Ich will nicht, dass er mich wie ein rohes Ei behandelt und in Watte packt. Ich will, dass er diese Dinge tut, die er bisher in SL nur tun konnte. (ok, nicht alles, das weiss er aber :D))

Und ich erzählte ihm von den ganzen Herren SL und RL, die ich seit der Sache damals hatte. Und was da alles so abging, dass ich letztlich wieder ohne Herrn da stand. Ich find es so toll, wie er versucht für mich da zu sein. Ich hab manchmal das Gefühl nur  er versteht mich wirklich so gut...er kennt mich besser als jeder andere mittlerweile. Ich wüsst nicht was ich ohne ihn täte...und ich bete jede Nacht zum Himmel, dass mir bitte niemand da oben auf die Idee kommt, mir diesen Mann wegzunehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Blog ist ein Webtagebuch, gehört allein dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen, aber KEIN FREIFAHRTSCHEIN!
Beleidigungen, Hater-Sprüche, etc, werden kommentarlos gelöscht.
Wer mir keinen Respekt entgegen bringt, hat auch von mir keinen zu erwarten.
Wer sich nur über meinen Blog aufregt, darf diesen gern einfach links liegen lassen.